Kostenloser Versand // PayPal Geld zurück Garantie

Hochzeitsplanung - Einfache Checkliste für Deine Hochzeit

Hinter einer perfekten Hochzeit steht immer eine genau so perfekte Hochzeitsplanung. Jeder der bereits eine Hochzeit geplant hat wird dir das bestätigen. Daher solltest du dich auch bereits frühzeitig mit dem Thema Hochzeitsplanung auseinandersetzen, damit am Tag der Tage alles PERFEKT wird.
Mal davon abgesehen, dass vermutlich immer etwas kleines schiefgeht, werden so die schlimmsten Fehler vermieden und du (Braut / Bräutigam) seid viel entspannter während der Hochzeit.
Wir helfen dir dabei einen Überblick zu den wichtigsten Tätigkeiten zu bekommen, wenn du eine Hochzeit planst, damit auch nichts vergessen wird.

Noch 12 - 6 Monate

  • In dieser Phase gilt es insbesondere den groben Rahmen deiner Hochzeit festzustecken, den du dann später mit Details ausgestalten wirst
  • Hochzeitsart: standesamtliche, kirchliche oder eine freie Trauung
  • Termin: Leg einen Termin für die Hochzeit fest und klär mit den wichtigsten Gästen, wie Familie und Freunde, ob diese da können.
  • Der Termin wird natürlich sehr oft auch von einer geeigneten Location bzw. einem freien Slot bei der Kirche bestimmt, vergesst dies nicht
  • Budget: Leg für die Hochzeit eine Kostengrenze fest und plane notfalls einen Puffer von 8% - 16% ein
  • Wunschtermin: Deinen Wunschtermin mit der Wunschlocation / Kirche & Standesamt abklären
  • Gästeliste: Legt eure Gästeliste fest (sobald ein grober Termin fix ist, diese auch bitten sich das Datum freizuhalten)
  • Dokumente: Ausweis und etc. auf die Gültigkeit checken, falls diese im Standesamt notwendig sind. Achtet auch darauf, welche Dokumente die Kirche benötigt für eure Trauung.
  • Kreativität: Sammelt Ideen und Inspiration im Internet und in Magazinen. Schaut auch mal unsere Hochzeitsdekoration an.
  • Location: Geht Testessen und reserviert die favorisierte Location für euren Wunschtermin.

Noch 6 - 3 Monate

  • Trauzeugen: Nun solltest du langsam die Trauzeugen bestimmen und diese in die Planung eurer Hochzeit miteinbeziehen.
  • Brautkleid: Das wird allen Prinzessinen gefallen. Die Suche nach dem perfekten Brautkleid und den passenden Accessoires. Plant für die Lieferzeit und Änderungsarbeiten mindestens 4 Monate ein.
  • Location: Die Location sollte nun fest gebucht sein
  • Catering: Sucht euch einen guten Caterer aus und vergesst nicht das Essen auch mal Probezuessen. Ansonsten kann eure Hochzeit ganz einfach miserable werden. Sprecht auch hier das genaue Menü mit dem Koch ab.
  • Oft bietet eine gute Catering-Firma auch die notwendigen Service-Fachkräfte für eure Hochzeit an. Einfach fragen.
  • Unterhaltung: Fotograf und Musik für eure Hochzeitfeier buchen. Ihr könnt auch eine musikalische Untermahlung für die Trauung in der Kirche organisieren.
  • Gästeliste: Stimm deine Gästeliste für die Hochzeit final ab
  • Bräutigam: Diese muss natürlich auch noch eingekleidet sein. Im Normalfall braucht es weniger Zeit einen passenden Anzug oder Smoking für den Bräitigam zu finden.
  • Tanzkurs: Bei Bedarf einen Hochzeitstanzkurs belegen, damit der erste gemeinsame Tanz wundervoll wird.
  • Deko: Überlegt dir wie du deine Hochzeit dekorieren willst? Hol dir dazu Ideen hier.
  • Trauringe: Sucht Trauringe aus und lass diese gravieren


Noch 3 - 1 Monate

  • Tag der Hochzeit: Plan den genauen Ablauf des großen Tages, samt der Hochzeitsfeier und der Trauung.
  • Gäste: Check wie viele Zusagen du bekommen hast und leitet das an die Location und den Caterer weiter
  • Outfits: Passt noch das tolle Brautkleid und der schicke Anzug? Jetzt hast du noch die Möglichkeit gewisse Dinge anpassen zu lassen.
  • Sitzordnung: Legt die Sitzordnung fest. Dazu kannst du Tischnummern verwenden und jedem Gast eine Nummer zu weisen.


Wir hoffen diese Checkliste hilft euch, dass nichts wichtiges vergessen wird.